top of page
Suche
  • maren638

Jugendfreizeit im Haus Andreas

Zur diesjährigen Jugendfreizeit fuhren die Kinder und Jugendlichen ins Haus Andreas nach Seesbach im Hunsrück. Die Gruppe kam am Freitagmittag an und richtete sich ein, bevor sie den Abend mit Grillen und dem Eröffnungsspiel der deutschen Nationalmannschaft ausklingen ließ. Der Samstag startete mit einer gemeinsamen Probe.

Ein besonderes Highlight war der Pool im Keller des Hauses, der von allen begeistert genutzt wurde. Die Jugendvertreterin Sarah Wolf hatte extra das Rettungsschwimmer-Abzeichen gemacht, um den Pool zu betreuen.

Später wurde ein großer Gulaschtopf über dem Lagerfeuer gekocht, wofür die Kinder zuvor viel Gemüse schnitten und selbstgemachte Nudeln vorbereiteten. Während das Gulasch köchelte, unternahmen die Kinder eine Wanderung zur Schinderhannes-Höhle, bei der sie über Baumstämme kletterten und ein kleines Loch im Felsen erkundeten.

Am Abend wurde zusammen am Lagerfeuer Stockbrot gebacken. Am Sonntag, nach dem Frühstück, wurden die Autos beladen und die Gruppe trat die Rückfahrt nach Altenstadt an.


Der Fanfaren- und Spielmannszug konnte aus der Premiere im letzten Jahr sehr profitieren und freut sich jetzt schon auf den kommenden Tag der Vereine am 15. September 2024 in der Altenstadthalle.

Sollten Sie Fragen zur Jugendarbeit des Vereins haben wenden sie sich gerne an jugendleiter@fsz-altenstadt.de oder an info@fsz-altensdt.de.




28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page